Gut versteckt

Schubladen der Freude,

sind sie nicht einen phantastische Einrichtung? Kleine oder große Schubladen, man kann in ihnen Vieles verstecken, etwas aufbewahren, den Inhalt immer wieder neu sortieren oder alles ungeordnet verstauen. Die Gegenstände nach Farben oder Größe mit Vergnügen einrichten, oder nur aufräumen und das Ergebnis mit Freude betrachten.

Kellertrppe mit Schimmel

(c) R. Richter

Die unterste Schublade – Erinnerungen der unangenehmen Art

Leider haben viele Menschen ihre „Leiche im Keller“ manchmal in die unterste Schublade verfrachtet, diese eventuell sogar fest verschlossen. Wenn sie dann nach Jahren geöffnet wird, kann es gelegentlich durchaus größere Probleme geben. Es bedarf einigen Mutes, sich den Inhalt wieder näher anzusehen.

Sophie Mory

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.