Seniorenwohnungen im Waller Wasserturm

Der ehemalige Wasserturm in Bremen-Walle. 1905 errichtet und 1944 bei einem Bombenangriff zerstört.

Radziwill, „Wasserturm in Bremen“ (c) Wikimedia Commons, the free media repository

Einst war er der größte Wasserturm Europas. 1944 hat eine Bombe sein Stahlgerüst zum Schmelzen gebracht. Aber die Basis steht noch. In dieses Fundament wird ein neues 22 Meter hohes Gebäude reingesetzt. Dies erläutert uns Jutta Dunker, Hausleiterin des jetzt schon bestehenden Stiftungsdorfes Walle. Wir sind die „Grünen Alten“ und haben unser monatliches Treffen nach Walle verlegt. Wir wollen Näheres wissen über das neue Projekt der Bremer Heimstiftung.

Mit dem Blick auf den gerahmten Druck von Franz Radziwills Gemälde „Wasserturm in Bremen“ (1932 entstanden) erfahren wir Einzelheiten. In sieben Etagen sollen 42 Wohnungen für Senioren entstehen. Durch die vorgegebene Form eines regelmäßigen Achtecks ergeben sich interessante Grundrisse. Jede Wohnung hat ein oder zwei kleine Balkone. Die kleinste hat 33, die größte 75 Quadratmeter. Zum Beispiel könnte für eine 52 qm große Einheit die Servicemiete für eine Person ungefähr 770 Euro plus Nebenkosten betragen. Zum Service gehört unter anderem der Hausnotruf, ein Gemeinschaftsraum und eine „intelligente Wohnungssteuerung“; das heißt neueste Technik was Brandschutz und z.B. Handhabung der elektrischen Funktionen angeht.

Neubau Waller Wasserturm, Fotomontage

(c) Bremer Heimstiftung, Architekturbüro Tilgner & Grotz

Das Richtfest ist für Ende November geplant. Es sind schon sechs Wohnungen an Leute aus dem Stadtteil fest vergeben. Aber es ist noch alles möglich. Jutta Dunker kann sich auch vorstellen, dass eine Gruppe eine Etage nutzt und so das Projekt „Gemeinschaftliches Wohnen“ verwirklicht. Im ersten Stock sollen öffentlich geförderte Wohnungen zum Quadratmeter-Preis von 6,10 Euro entstehen. Und es sollen fünfzehn Plätze zur Tagespflege eingerichtet werden.

Information über jutta.dunker@bremer-heimstiftung.de  oder Tel. 33 63 70

Elfie Siegel

  1 comment for “Seniorenwohnungen im Waller Wasserturm

  1. Schmldtmann Dirk
    12. April 2016 at 3:30 pm

    Super Informativer Beitrag, vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.