Bremer Bildnisse

Bremer Bildnisse Ausstellungswand mit Männer- und Frauenportraits

Bremer Bildnisse im Schaumagazin des Focke-Museums, Foto: © Focke-Museum

Museumsgespräch für die Generation 60+ im Focke-Museum 

Was sind Perlbintzen und Mühlsteinkragen? Und was haben diese Dinge mit Weiberspeck gemeinsam? Diesen Fragen geht die Historikerin Anke Osterloh-Wesemann M.A. am Donnerstag, den 28. April, um 15 Uhr bei ihrer Führung – speziell für die Generation 60+ – nach. Im Schaumagazin des Museums veranschaulicht sie dabei die sich ständig im Wandel befindenden Schönheitsideale und Modetrends der (Selbst-)Darstellung anhand von Bremer Bildnissen. Bei Kaffee und Kuchen im Café Focke‘s kann anschließend über die neu gewonnenen Eindrücke und Erkenntnisse sowie eigene Erinnerungen an vergangene Modetrends geklönt werden. 

Kosten: 9€, ermäßigt 6€ (+ 5,50 € Verköstigung)
Sitzgelegenheiten bei der Führung auf Wunsch möglich.
Anmeldung erwünscht unter Tel. 0421-699 600-50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.