Winter ohne Ende – Frühlingssehnsucht!

Gruppe von Seniorinnen mit Rädern

Reisen in der Gruppe (c) Seniorenbüro Bremen

Abhilfe ist da nicht weit. Haben Sie Reisewünsche?

Es „flöckelt“, das Wort von dem netten „Wettermenschen“ im Radio gefällt mir. Nur das Wort!

Hat Frau Holle noch immer nicht alle Kissen aufgeschüttelt? Das „Flöckeln“ veranlasst zum Träumen. Ach, wie war es im letzten Sommer doch schön!

Reiseerinnerung – Neue Reise?

Beim Seniorenbüro hatte ich eine Reise an die Ostsee gebucht: Neue – alte Hansestädte. Mich lockte die Kombination von Natur, Geschichte und Kultur. Vor der Reise bei einem Termin im Seniorenbüro fühlte ich mich gut aufgehoben. Die Reisegruppe lernte sich kennen, einschließlich Reisebegleitung. Das ist vor allem für Alleinreisende besonders wichtig. Ich stellte fest: Gute Truppe!

Logo mit bunten Punkten und Schriftzug

(c) Seniorenbüro Bremen

Petrus hat uns dann mit Sonnenschein pur begleitet. Wir lernten die historischen Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald kennen. Bad Doberan, das Münster, faszinierte uns. Ostsee pur auf Usedom! Wanderweg von Heringsdorf nach Ahlbeck. Die Rückfahrt nach Bremen brachte noch eine Unterbrechung in Schwerin.

Nein, mehr schwärme ich jetzt nicht, ich kann nur raten: Gehen Sie doch einfach mal ins Seniorenbüro und fragen nach. Die Beratung ist gut und umfangreich. Es muss ja nicht die gleiche Tour wie letztes Jahr sein. Für jeden ist aber die richtige Reise zu finden. Ich glaube, ich fahre diesmal “auf den Spuren Luthers, 500 Jahre Reformation“ nach Thüringen!

Annelene Raasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.