Monthly Archives: Dezember 2015

Gut vorbereitet ins neue Jahr

Vier Coktailgläser mit Wunderkerzen

Die Zeit, sie rennt im Sauseschritt, das Jahr ist um und es hat uns sicherlich Gutes und Schweres gebracht, wir können es vielleicht mit etwas Abstand erst bewerten und einschätzen. Aber jetzt gilt es im Grunde, dem alten Jahr noch einen halbwegs würdigen Abschied zu bescheren. Haben Sie den morgigen Abend schon geplant? Wissen Sie,…

Linda Zervakis: Vom Kioskkind zur Tagesschausprecherin

Lesende Frau mit Buch

„Ich bin die erste Tagesschausprecherin mit ‚Migrationshintergrund’ – und ich hasse diese Wort“. So stellte sich Linda Zervakis ihren Gästen in der Stiftungsresidenz Landhaus Horn vor, bevor sie über 45 Minuten aus ihrem Buch „Königin der bunten Tüte“ vorlas. Sie war ein besonderer Gast, der zu einem ebenso besonderen Anlass am 10. Dezember den Weg…

Ein Willkommen für alle

Zeichnung des Bremer Bahnhofs

Am 14. Februar 2016 bekommt der Bremer Hauptbahnhof eine namentliche Ergänzung und heißt dann: „Bahnhof des Willkommens“. Damit soll der Wertschätzung und Würdigung von ankommenden Menschen in Bremen ein besonderes Augenmerk geschenkt werden. Mit der symbolischen Benennung des Bahnhofs in einen „Bahnhof des Willkommens“ wird die Willkommenskultur in Bremen gestärkt. Das Willkommen bezieht sich dabei…

Frohe Weihnachten

Erleuchteter Wallstern

Lassen Sie sich auf diese wunderbare Weise in weihnachtliche Stimmung bringen mit einem ganz besonderen Weihnachtsflaschmob aus 2014 mit einem der schönsten Weihnachtslieder und wundervollen Stimmen: „Hark The Herald Angels sing“. Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und entspannte Feiertage!  

Die goldene Tabakdose

(Glücks)pfennig

Im Besitz unserer Familie befindet sich seit Generationen eine goldene Schnupftabak-Dose, deren Geschichte von Generation zu Generation ehrfurchtsvoll weiter gegeben wurde.

Weihnachten 2015 – Neujahr 2016

Zwei Hände halten eine dritte Hand

Die Festeszeit steht kurz bevor. Auf verschiedenste Weise wird sie begangen, im Kreise von Familie und Freunden, aber oft auch ganz allein. Wohl dem, der ein gutes Zuhause hat, wohl dem, der mit sich selbst auskommen kann und diese Tage so begeht, wie ihm gemäß. Vielen ist aber auch wenig oder so gut wie gar…

Vierter Advent – Gedichte

Vierter Advent Kranz mit vier Lichtern

Vierter Advent – Heute zünden wir nun das vierte und letzte Licht am Adventskranz an und erfreuen uns noch einmal an dem etwas anderen lyrischen Kalender von Irmtraut Hansemann.