Tag der chinesischen Sprache und Kultur

Anlässlich des Tages der chinesischen Sprache und Kultur zum Mondfest bot das Konfuzius-Institut Bremen in Kooperation mit der botanika einen eindrucksvollen Einblick in den chinesischen Kulturraum.

Junge Frau zeigt mehreren Mädchen den Umgang mit dem Pinsel

(c) Botanika GmbH

Am Sonntag, den 27. September konnte man sich in Schnupperkursen der chinesischen Sprache annähern, traditionelle Mondkuchen kosten, sich einen chinesischen Namen geben lassen, an einem Taiji- oder Kalligrafie-Workshop teilnehmen und sich über die Angebote des Konfuzius-Instituts informieren. Außerdem gab es Musik- und Filmvorführungen und weitere Überraschungen – in den asiatischen Gewächshaus-Welten der botanika war die Faszination Chinas so unmittelbar erlebbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.