Stadtgesellschaft: Mittendrin und doch nicht dabei!?

Senior mit Rollator an einem See

(c) Elfie Siegel

Wie sehr spalten Ungleichheiten die Stadtgesellschaft? Wie wirken sie sich auf die Teilnahme am Stadtleben aus? Welche Möglichkeiten gibt es, die Stadtgemeinschaft über Viertel und Vorurteile hinweg zu stärken? Diese Fragen können Sie in einer Diskussionsveranstaltung mit den Experten Renate Siegel, Abteilung Soziale Stadtentwicklung bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, und Prof. Dr. Olaf Groh-Samberg von der Bremen International Graduate School of Social Sciences diskutieren.

Unter dem Titel „Let’s talk science! – Diskussionsveranstaltung zur Zukunftsstadt Bremen“ laden Wissenschaft im Dialog und das Haus der Wissenschaft Bremen interessierte Bürger und Bürgerinnen zur Dikussion über die moderne Stadtgesellschaft ein. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Termin:
1. Oktober 2015
19:00 – 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Haus der Wissenschaft Bremen
Sandstraße 4/5
28195 Bremen

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.wissenschaft-kontrovers.de/mittendrin-und-doch-nicht-dabei/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.