Computer wird zum Kinderspiel

Nr. 55: Was ist Proxy

Proxy ist die Vermittlungsstelle zwischen Ihrem Computer und dem Internet. „Proxy“ haben Sie noch nie gehört? Das macht auch eigentlich nichts, denn im Normalfall haben Sie mit den Proxy-Einstellungen wenig zu tun. Es gibt aber einige gute Gründe, sich doch mit diesen Einstellungen zu beschäftigen.

Arbeitgeber und Eltern nutzen diese, um bestimmte Seiten für ihre Angestellten oder die Kinder zu sperren. Leider manipulieren aber auch unlautere Firmen den Proxy, um die von Ihnen besuchten Internetseiten mit Werbeeinblendungen zu überdecken. Hier wird Ihnen erklärt, wie sie das wieder verhindern können:

 

Der Film läuft bei Ihnen nicht?
Dann benötigen Sie ein Programm für die Darstellung des Films. Dieses Programm heißt „Flash Player“ und ist auf der Seite von Adobe ganz einfach über folgenden Link kostenlos herunter zu laden: get.adobe.com/de/flashplayer/

„Levato“ macht jedem den Einstieg leicht
Auf dem Seniorenlotsen haben Sie regelmäßig – in der Mitte eines Monats – die Gelegenheit, ein neues Lernvideo von Levato zu sehen, und auf diese Weise viele Geheimnisse im Umgang mit dem Computer zu lüften. Je nach eigenem Lerntempo können Sie den Film immer wieder anschauen. Er bleibt circa vier Wochen, bis zum Austausch gegen ein neues Video, online.

Welchen Film würden Sie im nächsten Monat gerne sehen?
Haben Sie im Zusammenhang mit Computer oder Internet Fragen, die Sie hier gerne beantwortet hätten? Nutzen Sie die Kommentarfunktion hier auf dem Seniorenlotsen und machen Sie uns Vorschläge!

Wer nicht vier Wochen auf eine neue Lektion warten kann oder möchte, findet auf der Website von Levato 150 weitere Lernvideos und ein Bestellformular für CDs.

Logo mit Bildschirm

(c)www.levato.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.