Wir versilbern das Netz

Schulung und Entdeckung bei den Ambulanten Versorgungsbrücken e. V.: Das 1×1 der Smartphone und Tablets – für Menschen 65+, ab Montag, 14. September 2015

Hand mit Smartphone

(c)frauenseiten, Barckhausen

…“kann mein Tablet auch Windows?“

Sie haben von Ihren Lieben ein Tablet geschenkt bekommen, Sie haben sich selbst eines gekauft oder aber möchten sich gerade eines kaufen? Sie möchten gerne wissen, wie Sie sich damit die Wunderwelt des Internets erschließen können? „Kein Problem!“

Erlernen und entdecken Sie mit Dagmar Hirche, der Vorsitzenden von Wege aus der Einsamkeit e. V., den sicheren Umgang mit Ihrem Tablet. 2015 wurde der Verein für sein digitales Engagement für Senioren mit dem SMART HERO AWARDS 2015 ausgezeichnet. Der Wettbewerbsbeitrag: Wir versilbern das Netz.
Mit diesem Argument überzeugten Dagmar Hirche und Dr. Jan Kurz die Jury: „Dass Älterwerden kein Grund ist, dass Menschen sich nicht für die digitale Welt begeistern können.“ Die Informationsvielfalt und die Vernetzung durch digitale Medien sind für ältere Menschen eine Bereicherung und eine wertvolle Möglichkeit, eigene Interessen zu vertreten, genauso wie für Jüngere! Der Verein Wege aus der Einsamkeit e. V. geht damit aktiv auf die Altersgruppe 65+ zu.

Der Umgang mit den digitalen Medien wird in der Zukunft für die ältere Generation immer interessanter und einfacher. In wenigen Jahren werden virtuelle Plattformen für nachbarschaftliche Hilfen untereinander oder aber als soziale Brücken ganz selbstverständlich sein. Elsbeth Rütten, die Vorsitzende des Vereins Ambulante Versorgungsbrücken e. V., ist überzeugt davon, dass der Umgang mit Tablet und Co. wesentliche Chancen für die Generation 65+ bereit hält. Die beiden Kooperationspartner bringen sich mit der Veranstaltung in die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ein und stellen Netzerfahrungen vom Kopf auf die Füße.

Schulungsinhalte:

• Eine Stunde Theorie
• Zwei Stunden Praxis
• Surfen im Internet
• Nützliche Apps

Veranstaltungsort: Ambulante Versorgungsbrücken e. V.
Humboldtstr. 126
28203 Bremen
Termin: Montag, 14. September 2015
Uhrzeit: 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Anmeldung erforderlich:
Tel.: 0421 – 69 64 200
Tel.: 0421 – 69 64 200 30
avb@gmx.org

Logo mit stilisierter Blume in grün

(c) Ambulante Versorgungsbrücken e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.