Schreiben Sie für uns!

Zwei Personen mit Koffer

(c) frauenseiten, Sahiner

Jeden Monat rufen wir unsere Leserinnen und Leser zum Mitmachen auf.  Wir suchen Texte für unser Magazin. Dafür geben wir Themen vor, die – ganz frei und assoziativ – anregen sollen, sich per kurzem Text oder auch mit Fotos an unserer Seite zu beteiligen.

Das Thema unserer Schreibwerkstatt im August lautet „Besuch“.

Besuch ist ein Thema, das fast jeden bewegt. Einige Menschen lieben es, wenn Besuch kommt, andere geraten in Stress. Es gibt geliebten und ungeliebten Besuch angekündigten und unangekündigten. In jedem Fall sind diese Erfahrungen so tief verankert, dass es sogar Spichwörter zu diesem Thema gibt. Bei uns heißt es ziemlich unfreundlich: Besuch ist wie Fisch, er fängt nach drei Tagen an zu stinken. Nicht weniger schmerzhaft scheinen die Erfahrungen in Spanien zu sein, wo der Volksmund sagt: Das Elend kommt öfters auf drei Tage zu Besuch und bleibt gleich für hundert Jahre da. So ganz besucherfreundlich klingt auch das arabische Sprichwort nicht, das folgendermaßen lautet: Seltener Besuch vermehrt die Freundschaft. Und im Senegal heißt es immerhin halbwegs neutral: Ein Besuch macht immer Vergnügen. Wenn nicht bei der Ankunft, dann bei der Abfahrt.

Was hat es also mit dem Besuch auf sich? Was ist so schwierig daran? Sicher haben Sie Erinnerungen, alte Geschichten oder ganz aktuelle Erlebnisse, die Ihnen dazu einfallen. Wir freuen uns sehr auf Ihre lustigen, nachdenklichen oder auch engagierten Texte zu diesem Thema. Sie schreiben für den Seniorenlotsen, wir veröffentlichen für Sie.

Legen Sie los und senden Sie uns Ihre Texte auch gerne mit bis zu drei Bildern oder auch nur Bilder ohne Text (bitte das Copyright beachten) per Mail oder über unser Kontaktformular unter dem Navigationspunkt “Mitmachen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.