Wieder mal über den Tellerrand geschaut

Gedruckte Musiknoten

(c)Quellewww.flickr.com (cc) attribution 2.0 generic (CC by 2.0)/Foto: Brandon Giesbrecht
https://www.flickr.com/photos/naturegeak/5819184201/in/dateposted/

Die Sommerferien stehen vor der Tür und dann ist es wieder so weit:

In Bad Fallingbostel stehen die Sommerserenaden an
Jeden Mittwoch in den Ferien um 20.00 Uhr geht es los. Die St. Dionysius Gemeine, mit ihrer schönen Kirche auf dem Kirchberg hat sich für Freunde der Kirchenmusik wieder etwas Besonderes einfallen lassen und Künstler aus Nah und Fern eingeladen.

Das Programm:

  • Mittwoch, den 29. Juli
    „orbis duo“ Zwischen Himmel und Erde
    Violine- Marimba
  • Mittwoch, den 5. August
    Glasmusik und Harfe mit
    Martin Hilmer und Barbara Eckmüller
  • Mittwoch, den 12. August
    „Trio Zeitklang“
    Akkordeon-Viola-Flöte
  • Mittwoch, den 19. August
    Posaunenquartett „Opus 4“ und Orgel
  • Mittwoch, den 26. August
    Miguel Iven Quartett
    Tango- Flamenco
  • Mittwoch, den 2. September
    „LeipJAZZig“ Orchester spielt Bach

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird um eine Spende zu Gunsten der Kirchenmusik gebeten.
Näheres erfahren Sie unter www.kirchenmusik-fallingbostel.de.

Der weite Weg nach Bad Fallingbostel lohnt sich. Der Abend klingt auf dem Kirchberg bei „Sekt und Selters“ und netten Gesprächen aus.

Gertrud von Hacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.