Bildung für Engagierte in Bremen

Logo mit bunten Streifen

(c) VHS Bremen

Die Bremer Volkshochschule, die Freiwilligen-Agentur Bremen und die Virtuelle Freiwilligen Akademie Bremen – laden herzlich ein zu einem Austausch über „Bildung für Engagierte in Bremen“.

Mit Ihnen gemeinsam möchten wir die Diskussion darüber beginnen, wie die „Bildung für Engagierte in Bremen“ noch besser werden kann. Das wissen Engagierte selbst am besten und diejenigen, die mit ihnen zusammen arbeiten – z.B. Freiwilligen-KoordinatorInnen.

Wir haben dazu zwei Leitfragen:

  • Wie schätzen Sie die Bildungsangebote für Engagierte in Bremen ein?
  • Was wünschen Sie sich für die zukünftige „Bildung für Engagierte“?

Bürgerschaftliches Engagement ist einerseits ein Lernort par excellence für alle Beteiligten, andererseits braucht es für viele Engagements auch vorbereitende oder begleitende Qualifizierung. Und:

Qualifizierungsangebote werden von Freiwilligen selbst regelmäßig als eine der wichtigsten Unterstützungen genannt, die sie von Verbänden, Einsatzstellen und auch von öffentlicher Seite erwarten. In Bremen bieten Bildungsträger sowie Verbände und Vereine ein beeindruckendes thematisches Spektrum an Informationen, Foren, Fort- und Weiterbildung für Engagierte. Teilnehmende werden dabei unter anderem durch den Bremer QualifizierungsFonds unterstützt. Und die Virtuelle Freiwilligen Akademie bietet ein Instrument, das Informationen über Qualifizierungsangebote gebündelt und übersichtlich präsentieren kann.

Sind diese Unterstützungsstrukturen bereits ausreichend? Werden sie gut genutzt?

Wir denken, dass die „Bildung für Engagierte“ noch besser werden kann und freuen uns sehr auf den Austausch mit Ihnen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 10. Juni bei uns an: Veranstaltung Nr. 10-925-M.
Telefon 361-59522 oder per Mail: renate.koesling@vhs-bremen.de

„Bildung für Engagierte in Bremen“
am Dienstag, den 16. Juni 2015, 10 bis 16 Uhr,
VHS Bremen, im Bamberger-Haus, Faulenstraße 69

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.