Altern – nichts für Feiglinge

Frauenportrait

Monika Blankenberg, (c) Theaterschiff Bremen

Die Schauspielerin und Kabarettistin Monika Blankenberg gastiert am Dienstag, 5. Mai, um 20 Uhr erstmals auf dem Theaterschiff Bremen an der Tiefer mit ihrem Programm „Altern ist nichts für Feiglinge“.

Das muss…..letztes Jahr gewesen sein. Oder im vorletzten? Warum hat die Zeit es bloß so entsetzlich eilig? Warum kommt nach Ostern gleich Weihnachten und dann schon wieder Ostern? Entschlossen zieht Monika Blankenberg die Notbremse und findet sich in einer Gesellschaft wider, die sich zwar nicht mehr ausreichend vermehrt, aber demnächst wohl „Abwrackprämien“ für 35- jährige bezahlt.

Und während Monika Blankenberg augenzwinkernd und humorvoll den Begriff „altern“ seziert und sich einem vollkommen irrwitzigen Zeitgeist mutig in den Weg stellt, wird „Oma Anna“ trotz ihres hohen Alters noch mal kämpferisch. Zur „Oma Anna“ wird Monika Blankenberg vor den Augen des Publikums. Eine Verwandlung, die man erleben sollte. Hier beweist sie auch ihr enormes schauspielerisches Talent.

„Altern ist nichts für Feiglinge“ ist ein Programm für alte Junge und jung gebliebene Alte, gegen Jugendwahn und Altersstarrsinn, gegen hängende Mundwinkel und für mehr Lachfalten. „Altern“ bedeutet schließlich nichts anderes als „leben“.

Karten zum Preis von 20 Euro gibt es unter Tel. 0421 / 7908600, im Ticketshop an der Balgebrückstraße, bei den bekannten Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse auf dem Schiff und unter www.theaterschiff-bremen.de

„Altern ist nichts für Feiglinge“
Kabarett mit Monika Blankenberg
Dienstag, 5. Mai 2015, 20 Uhr
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Anleger 4, 28195 Bremen, großer Saal
Telefon: 0421 / 7908600

www.theaterschiff-bremen.de

Eintritt: 20 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.