Schaffermahl – Impressionen

Die Stadtmusikanten mit Luftballons geschmückt

(c) Elfie Siegel

An der Vorderfront des Rathauses wehen die Bremer Fahne und die Schwarzrotgoldene. Die Stadtmusikanten haben sich mit Luftballons geschmückt. Ein Polizei-Mannschaftswagen parkt neben dem Dom ein. Die Männer vom Shanty-Chor bauen ihre Anlage auf.

Frauen in homöopathischer Dosis
Vor dem Eingang zum Festsaal ein Plan der Tischordnung; Wer sitzt wo. Außer der Festrednerin Verteidigungsministerin von der Leyen sind drei Frauen geladen. Sie sitzen am Ehrentisch mit Bürgermeister Böhrnsen. Bei 299 geladenen Gästen sind die Damen in homöopathischer Dosis vertreten. Es sind dies die Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer, Dr. Isolde Liebherr und Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, zwei Unternehmerinnen. Außer diesen drei Frauen sind zwei Kapitäninnen in der Tischordnung auszumachen. Am 20.6.2013 verabschiedete die Bremer Bürgerschaft mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linkspartei die Forderung künftig auch Frauen zuzulassen.

Silberner leuchter im Rathaussaal

(c) Elfie Siegel

Der Grünkohl schmeckt
Beim Tagordnungspunkt „Kücheninspektion der drei amtierenden Schaffer mit ihren Ehefrauen und dem Chefkoch“ kommt Leben in die Fernsehteams und die Fotografen-Gruppen. Der Koch serviert Pröbchen vom Grünkohlessen und ermuntert zur Kritik. Die sechs verspeisen die Kostproben und äußern artig, dass es schmecke. Richtig zum Schmecken kommen sie kaum. Die Fotografen rufen: „Nehmen Sie mal die Gabel hoch!“ „Schauen Sie zu mir!“ „Nun brauche ich noch ein Lächeln!“ „Bitte die drei Damen mal zusammen hochblicken!“

Zuerst kommen die Grünen dran
Im Festsaal sind lange Tafeln gedeckt mit Birnenkompott, Selleriesalat, eingelegten Pflaumen, Obstkörbchen und je einem Brötchen. Dazwischen Blumenarrangements und kleine Silberfiguren wie der Roland und Herolde. Vor jedem Gedeck haben die Namenskärtchen eine andere Farbe. Die Kellner bekommen letzte Order: „Bitte an jedem Tisch zuerst die Gäste mit den grünen Namenskärtchen bedienen; egal ob Sie mit Getränken oder mit den Tellern kommen.“

Rolandfigur aus Silber auf gedeckter Tafel

(c) Elfie Siegel

Drinnen das Gästebuch, draußen die Nordseeküste
Im Foyer wartet ein Tisch mit dem aufgeschlagenen Gästebuch der Hansestadt Bremen – daneben ein Blumengebinde und silberne Schreibutensilien – auf die Verteidigungsministerin. Vor der Tür singt der Shantychor „An der Nordseeküste…“ Einige Bremerinnen schunkeln in der Sonne und freuen sich.

Im nächsten Jahr mehr wagen?
Vielleicht vertragen die Herren ja die diesjährige Dosis an Weiblichkeit. Dann könnten sie riskieren, sie im nächsten Jahr ein klein wenig zu erhöhen, ganz vorsichtig, versteht sich.
Wie heißt es doch?: Wagen un winnen…

Im Internet finden Sie weitere Infos zum Schaffermahl

Elfie Siegel

  1 comment for “Schaffermahl – Impressionen

  1. tine
    18. Februar 2015 at 9:29 am

    Toll, Elfie, dass du dort warst und mit einem ganz speziellen Blick diese Ur- Bremer Tradition betrachtet hast. Ist doch wirklich etwas Besonderes und wird es auch bleiben- selbst bei langsamer Unterwanderung durch uns Frauen. ..Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.