Monthly Archives: Dezember 2014

Oh Tannenbaum!

Weihnachtsbaum

Eigentlich eine ziemlich verrückte Tradition sich einen ganzen Baum ins Haus zu stellen. Natürlich muss ein Tannenbaum her, sonst ist es keine Weihnachten. Wenn er dann so schön geschmückt dasteht und das ganze Zimmer nach Tanne duftet, ist es immer wunderschön. In jungen Jahren waren wir mit Freunden los um einen Baum zu schlagen. Wir…

„Meine Mama Sie nie vergessen“

Enkeltrick Hand öffnet Tür

Wie ein Trickbetrüger zwei Senioren täuschte. Sind Herr N. und seine Frau (beide 70+) auf den sogenannten „Enkeltrick“ hereingefallen? Die beiden glauben das inzwischen. Sie haben am Ende zwar kein Geld verloren, sind aber sicher, dass sie einen Trickbetrüger in ihr Haus gelassen haben. „Das war der „Enkeltrick“ in einer neuen Variante“, erklären beide. Das…

Zukunftsräume gGmbH

Bläsergruppe

In der Heinrichstraße in Bremen tut sich was. Das kann man seit geraumer Zeit beobachten. Es wird gebaut und heute am 3. Advent 2014 konnte der Grundstein gelegt werden. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich das miterleben dürfen. Punkt 11.45 Uhr zog eine große Schar Kinder, Jugendliche, Erwachsene von der Michael-Kirche in der…

Wünsche

Ein Mensch im Schneesturm

Sie sind einfach herrlich. Als Kind formuliert und malt man sie mit einer Inbrunst, daß sie denen zu Herzen gehen, die für die Erfüllung zuständig sind. Ach wie unbelastet ist man da noch. Dann bleiben sie weiter unsere Begleiter, aber die Erfüllungen sind schwerer zu erreichen. Gelingt das, freut man sich bis über beide Ohren…

Unsere Physiotherapeuten

Ein jeder von uns hat schon ein- oder mehrere Male ihre Hilfe in Anspruch nehmen dürfen. Sie sind in meinen Augen etwas ganz Besonderes, nachdem ich nun bereits zwei Jahre intensive Erfahrung machen durfte. Was man am eigenen Leibe erfährt, darüber kann man auch berichten, es ist keine Theorie, man spürt es. Und so mache…

Heim-Mitwirkung

Im Rahmen des bürgerlichen Engagements gibt es auch für Seniorinnen/Senioren die Möglichkeit, als Bewohnerfürsprecher/-innen ehrenamtlich mitzuarbeiten. In regelmäßigen Abständen werden in den stationären Altenpflege- und Eingliederungshilfe- einrichtungen von den Bewohnern aus ihren Reihen Bewohnerbeiräte gewählt. Diese vertreten die Interessen der älteren Menschen gegenüber der Einrichtungsleitung und den verantwortlichen Leistungsanbietern (Einrichtungsträgern). Es gibt Fälle, in denen…

Bremer Aktionsbündnis „generationenfreundliches Einkaufen“

Barrierefreies Einkaufen bedeutet besseren Service und größere Rücksichtnahme auf die Belange und Bedürfnisse der Kundinnen/Kunden aus allen Altersstufen. Nun konnte es losgehen! Auf einer Pressekonferenz am 11. Mai 2010 stellten der Einzelhandelsverband Nordsee Bremen und die Senioren-Vertretung in der Stadtgemeinde Bremen das gemeinsame Projekt „Generationenfreundliches Einkaufen“ vor. Angeregt durch niedersächsische Projekte und die Ankündigung des…

Arbeitskreis „Programme und Öffentlichkeitsarbeit“

Mehrere Senioren an einem Informationsstand der Seniorenvertretung Bremen.

Der AK „Programme/Öffentlichkeitsarbeit“ besteht aus zwei Aufgabenbereichen. Die Öffentlichkeitsarbeit bildet den Mittelpunkt dieses Arbeitskreises. Die Delegierten diskutieren Pressemitteilungen und bereiten sie vor, beteiligen sich an der Zusammenarbeit mit den Medien, helfen bei den Präsentationen der Seniorenvertretung in der Öffentlichkeit sowie an der Gestaltung und Besetzung von Informationsständen auf regionalen Seniorenmessen. Arbeitskreissprecher: Bernd Gosau Außerdem entwickelt…

Arbeitskreis „Bauen, Wohnen und Verkehr“

U-Bahn mit geöffneter Tür.

Der Arbeitskreis „Bauen, Wohnen und Verkehr“ hat im Wesentlichen zwei große Themenfelder. Einerseits beschäftigt er sich mit Baufragen und mit dem Thema „Wohnen im Alter“. Dazu gehören alle Angelegenheiten, die mit barrierefreiem Bauen und Wohnen zu tun haben, also mit seniorengerechten Neu-, Um- und Einbauten. Ein besonderes Anliegen ist u.a. die Ausstattung älterer Wohnblöcke mit…

Arbeitskreis „Seniorenpolitik und Soziales“

Nachdenkender Statur eines Mannes mit Fragezeichen.

Der AK „Seniorenpolitik und Soziales“ greift alle wichtigen politischen Themen auf, insbesondere die seniorenpolitischen. Sie werden diskutiert und münden, wenn nötig, in Anträgen, Anfragen, Resolutionen, Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen (z.B. bei der Neugestaltung von Reformgesetzen). Die Positionen der Seniorenvertretung werden dann über den Vorstand an die Parlamente und an die Öffentlichkeit weitergegeben. Arbeitskreissprecher: Dirk Schmidtmann…